Zum Inhalt springen
  • 3LM_Sonntag_HKR0762.jpg
  • _LF_8919_Kopie.jpg
  • _LF_9248_Kopie.jpg
  • _LF_8063_Kopie.jpg
  • B10T4311_Kopie.jpg
  • B10T7862.jpg
  • 6A2A9851.jpg
  • _LF_9908.jpg
  • 6A2A9912_Kopie.jpg

Laufwoche auf Korsika mit Rennleiter Günter Ernst

Vom 12. bis 19. Mai 2019.

In dieser abwechsungsreichen Sportwoche bekommen Sie Lauftraining und Erholung in einem!
Mit einem vielseitigen Trainingsprogramm und Laufanalyse lernen Sie unter Gleichgesinnten die schöne Mittelmeerinsel kennen. Diese Woche führt uns durch die blühende und duftende Macchia, am Strand entlang, auf Pisten und schmalen Trails durch den Wald und auf den Berg, dabei das Meer immer im Blick.

Reisetermin: 12.05.-19.05.2019
€ 1.185,- p. P. im Bungalow B mit Dusche/WC
Exklusivangebot im Feriendorf Zum Störrischen Esel
mit 3/4-Pension und inkludiertem Lauftrainingsprogramm
Einzelzimmerzuschlag: €140,- | Flugzuschlag: ab/bis Zürich € 20,- | Mindestteilnehmerzahl: 10 Pers.

Inkludierte Leistungen:
• Bequeme Flüge mit unserem Rhomberg-Charterflug ab/bis Wien, Linz, Zürich oder Memmingen, inkl. 20 kg Freigepäck
• Hoteltransfer ab/bis Flughafen Calvi
• 7 Nächtigungen in Bungalows mit DU/WC im beliebten Feriendorf Zum Störrischen Esel
• 7 x Frühstücks- und Abendbuff et sowie kleines Mittagsangebot (bei Anwesenheit im Feriendorf)
• Täglich betreutes Lauftraining (vorwiegend im Gelände, auf Trails)
• Eine 30-minütige Massage pro Teilnehmer

Buchung und weitere Informationen bei www.rhomberg-reisen.com

 

Progamm:

1. Tag: Anreise nach Calvi

Anreise mit unseren Rhomberg-Charterflügen ab Wien, Linz, Memmingen oder Zürich nach Calvi. Unser Transferbus holt Sie am Flughafen ab und bringt Sie in nur 10 Fahrminuten zu Ihrem Standortquartier, dem beliebten Feriendorf zum Störrischen Esel. Dieses liegt eingebettet in eine große, blühende Gartenanlage, nur etwa 300 Meter vom Sandstrand und nur einen Spaziergang von Calvi entfernt. Die umfangreiche Infrastruktur des Feriendorfes, die reichhaltige Küche und die persönliche Betreuung sorgen für entspannte Urlaubstage in der Ruheoase des Feriendorfes. Nach der Begrüßung durch die Trainer und dem Bungalowbezug am frühen Nachmittag haben Sie, je nach Flugankunft, Zeit zur freien Verfügung (zum Bummeln, Erkunden oder Baden in der Bucht von Calvi). Gemeinsames Abendessen im Feriendorf.

 

Tag 2: Kennenlernrunde

Wir beginnen den Tag mit Frühgymnastik im Naturpark des Feriendorfes. Unser 1. Lauf führt uns oberhalb der Bucht über leichte Hügel. Zurück geht es entlang des 5 km langen Sandstrands nach Calvi und ins Feriendorf. (ca.12 km/ 100 HM) Nachmittags Lauf ABC und Video-Aufnahmen im Stadion von Calvi. Am Abend werden wir die Videoaufnahmen analysieren und wir erfahren einiges zum Laufstil.   

 

Tag 3: Küstenlauf

Nach dem Frühstück starten wir unseren Küstenlauf von Ile Rousse zum Camp Raffalli, dem Stützpunkt der Fremdenlegion, immer das türkisblaue Meer im Blick (ca. 20 km/ 350 HM, wahlweise 15 km oder 25 km). Nach dem Mittagessen im Feriendorf wird es am Strand wieder Laufgymnastik und Stretching oder wahlweise ein Intervalltraining geben. Nach dem Abendessen Theorieeinheit zur Trainingsmethodik.

Tag 4: Lauf zur Wallfahrtskirche Madonna della Serra und Revellata

Unser 1. Lauf führt uns durch die blühende Macchia zur Wallfahrtskirche Madonna della Serra. Von dort laufen wir auf die Halbinsel Revellata und zurück zum Feriendorf (ca. 20 km/ 550 HM bzw. wahlweise 12 km). Nach einer Pause treffen wir uns am Nachmittag am Strand von Calvi und erhalten Tipps zur Lauftechnik. Nach dem Abendessen Theorieeinheit zum Thema Trainingsgrundlagen.

Tag 5: Ruhetag

Ruhetag. Möglichkeit zur Teilnahme am Feriendorf-Programm.

 

Tag 6: Im Wald von Bonifato

Wir starten mit Frühgymnastik am Strand in den neuen Tag. Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus in den Wald von Bonifato. In diesem abwechslungsreichen Waldgebiet unternehmen wir einen Berglauf (ca. 17 km/ 800HM). Alternativ kann auch eine Strecke von 10-15 km entlang des malerisch gelegenen Fangoflusses gelaufen werden. Hinterher belohnen wir uns mit einem Bad in den Gumpen des Fango-Flusses und können in Tuarelli einkehren. Anschließend fahren wir zurück ins Feriendorf. Nach dem Abendessen folgt eine weitere Theorieeinheit

 

Tag 7: Durch die alten Balagnedörfer

Wir beginnen den Tag mit Frühgymnastik am Strand von Calvi. Nach dem Frühstück starten wir unseren Lauf durch die alten Balagnedörfer (ca. 12 km/ 300 HM). Wir laufen von Sant‘ Antonino, einem der schönsten Dörfer Frankreichs über Aregno, Lavatoggio bis nach Lumio mit seinem markanten Glockenturm. Wer möchte, kann im Weingut Orsini in Calenzana an einer Weinverköstigung teilnehmen (fakultativ). Rückfahrt ins Feriendorf. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung bis wir uns zum gemeinsamen Abschlussabend im Feriendorf wieder treffen.

 

Tag 8: Heimreise

Wer Lust hat, schließt sich frühmorgens noch zum Lauf zur Wallfahrtskirche Madonna della Serra an und kann sich mit einem letzten Blick auf die unterhalb liegende Bucht von Calvi verabschieden (ca. 9 km/ 300 HM). Anschließend Flughafentransfer und Rückflug.