Zum Inhalt springen
  • 6X0C3905.jpg
  • B10T2719.jpg
  • Sparkassen_Marathon_2016_Sonntag_Cam1_HKR_1448.jpg
  • Sparkassen_Marathon_2016_Kids_Cam2_HKR_0807.jpg
  • B10T2889.jpg
  • Sparkassen_Marathon_2016_Sonntag_Cam1_HKR_1374.jpg

In St. Margrethen läuft alles "rund"

Das "Schweizer Eck" immer ein Highlight des Marathons

In St. Margrethen machte sich das Organisationskomitee offiziell an die Arbeit. Ende August versammelte Komiteepräsident Felix Tobler die bewährten Mitstreiter der letzten Jahre um sich. Da sind Mitarbeiter vom Bauamt und von den Technischen Betrieben, aber auch zahlreiche Freiwillige von Sport- und Ausländervereinen. Außerdem leisten diverse örtliche Unternehmen einen Beitrag, indem sie das Rahmenprogramm mitgestalten. Erst dank diesem wird der Marathon zu einem eigentlichen Volksfest.

St. Margrether Schülerläufe und Dorffest

Nebst einem Dorffest kommt auch der sportliche Aspekt nicht zu kurz. Am Vormittag wetteifern Mädchen und Knaben an den Schülerläufen in vier Alterskategorien um gute Platzierungen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Erinnerung an diesen besonderen Anlass. Natürlich sind auch Kinder aus den umliegenden Dörfern herzlich eingeladen.
Am Nachmittag gilt es dann, die „Großen“ anzufeuern. Um ca. 12.30 Uhr, passieren die ersten Läufer St. Margrethen in Richtung Bregenz.