Zum Inhalt springen

GESUNDHEITSSYMPOSIUM Samstag 8. Oktober 2016, ab 10.00 Uhr

Die Gesundheit ist für den Langstreckenläufer sein wichtigstes Gut. Stimmt diese nicht, so wird er auch auf der Marathonstrecke keine guten Leistungen bringen. Das Gesundheitssymposium hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Läufer vielfältige Informationen zu geben, wie er seine Gesundheit schützen kann, um gesund über die Ziellinie zu laufen.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Das Gesundheitssymposium findet in Kooperation mit dem Diagnostikzentrum statt.

Austragungsort:

Festspielhaus Bregenz, Seegalerie

Das Programm im Detail

Zeit Thema Referent
10:00 Bemer bewegt alle – das Geheimnis der Profis Sabine Fleschutz
11:00 Cross Fit: Funktionelles Training als Chance für Läufer Max Maibach
12:00 Achillessehne und Fersensporn wenn das Laufen schmerzt Dr. Norbert Heuer
13:00 Mit 80 so fit sein wie mit 18 Dr. Dietmar Schubert
14:00 Leistungsdiagnostik zur Trainingssteuerung Markus Weber
15:00 Laufstil und Laufschuhe Claudia Gralki
16:00 So läuft´s richtig Transalp mit dem richtigen Laufschuh Frank Eickmann
17:00 Voraussichtliches Ende  
     

Detail-Informationen zu den Referenten

Vortrag 1

Sabine Fleschutz

BEMER-Repräsentanz

Kontakt: info@gefaesstherapie.com, Tel.: +49 831-28014

Thema des Vortrags: BEMER bewegt alle – Das Geheimnis der Profis

Inhalt: Die körperlichen Grundvoraussetzungen für Leistungsfähigkeit müssen stimmen. Unterstützend eingesetzt reguliert die physikalische Gefäßtherapie BEMER® die Mikrozirkulation, verbessert die Fließeigenschaften des Blutes und hilft, Muskelzellen besser mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Pluspunkte, die nicht nur im Leistungssport zu überzeugen wissen. Erfahren Sie die Wirkungsweise der BEMER-Anwendung und wie Sie im Sport davon profitieren können.

 

Vortrag 2

Max Maibach

Sportwissenschaftler Master, CrossFit L1-Trainer, Blackroll-Trainer, Skilehrer und Freerideguide

Kontakt: max.maibach@gmail.com, +49 160 – 960 283 90

Thema des Vortrags: CrossFit: Funktionelles Training als Chance für Läufer

Inhalt: Laufen ist unumstritten eine funktionelle Bewegung und trainiert hauptsächlich die Ausdauerleistungsfähigkeit. CrossFit ist eine Form des funktionellen high intensity interval trainings (HIFT), das sowohl mit Körpergewicht, als auch mit Gewichten kombiniert den ganzen Körper in den 10 Fitnessdomänen trainiert. Es vereint durch ständig variierende und relativ intensive Bewegungen Ausdauer, Kondition, Kraft, Beweglichkeit, Explosivität, Schnelligkeit, Koordination, Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Präzision. Welche Effekte Läufer aus diesem abwechslungsreichen Fitnessprogramm ziehen können, wird in diesem Vortrag thematisiert.

 

Vortrag 3

Dr. Norbert Heuer

Unfallchirurg, Orthopäde und Sportmediziner, 1. Oberarzt der  Abt. Unfallchirurgie u. Orthopädie, Klinikum Friedrichshafen

Kontakt: n.heuerklinikum-fnde, +49 151 – 149 62 940

Thema des Vortrags: "Achillessehne und Fersensporn – wenn das Laufen schmerzt"

Der Vortrag steigt ein mit der Anatomie des Fußes und Unterschenkels, danach geht es zu den Ursachen und Beschwerden und endet mit dem Einfluss der Lauftechnik auf die Achillessehne sowie die Fußmuskulatur.

 

Vortrag 4

Dr. Dietmar Schubert

Facharzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Notarzt, TCM, Chirotherapie, Dozent, Teamarzt Basketball Ehingen (2. Bundesliga)

Kontakt: i.rasch@dr-dietmar-schubert.de, Tel.: …

Thema des Vortrags: Mit 80 so fit sein wie mit 18

Inhalt: Dr. med. Dietmar Schubert will den Menschen mehr geben als nur Gesundheit. Sein erklärtes Ziel ist es, komplett, einfach und individuell die Zufriedenheit, das Glück und die Lebensqualität seiner Patientin anzukurbeln. Dabei konzentriert sich der Sportmediziner und Gesundheitsexperte ganz auf die Energie der Bewegung. Nach dem Motto „Der Muskel macht´s“ zeigt Dr. Schubert, wie durch die richtigen Bewegungen gleichzeitig Ernährung, Schlaf und seelisches Wohlbefinden stimuliert werden.

 

Vortrag 5

Markus Weber

Diplomsportlehrer und Leiter der Diagnostikzentren

Kontakt: info@diagnostikzentrum-scheidegg.de, Tel.: +49 8381 – 94 28 50

Thema des Vortrags: Leistungsdiagnose zur Trainingssteuerung“

Inhalt: Wenn wir ein Haus bauen, ziehen wir einen Architekten zu Rat. Das Auto lassen wir durch einen Mechaniker reparieren. Am eigenen Körper experimentieren aber viele herum, ohne einen Fachmann zu Rate zu ziehen; aber hier steht doch die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden auf dem Spiel. Welche interessanten Daten aus einer Stoffwechsel- und  Leistungsdiagnose für ein effektives und gesundes Training herausgezogen werden können zeigt Diplomsportlehrer Markus Weber an eindrücklichen Beispielen aus dem Wettkampf-, aber auch Freizeit- und Gesundheitssport.

 

Vortrag 6

Claudia Gralki

Physiotherapeutin und Lauftrainerin

Kontakt: info@laufhaus-gralki.de, Tel.: 07522-914444

Thema des Vortrags: „Laufstil und Laufschuhe“

Von Maximal – bis Minimalschuh: Noch nie war die Laufschuhauswahl größer als heute.  

Für wen ist welches Modell geeignet? Wie beeinflusst der Laufschuh meinen Laufstil? Kann ich durch entsprechende Schuhauswahl meinen Laufstil verbessern?

Auf was muss ich beim Schuhkauf achten?

 

Vortrag 7

Frank Eickmann

Diplomsportlehrer

Kontakt: Frank.Eickmannrunnerspointcom, Tel.: + 49 152 - 545 80 305

Thema des Vortrags: Der optimale Auftritt – Wie finde ich perfekten Laufschuh?“

Inhalt: Frank Eickmann, Diplom-Sportlehrer und selbst begeisterter Ausdauersportler erzählt in seinem Vortrag etwas zur Entwicklungsgeschichte des Laufschuhs und wie ein moderner Laufschuh nach heutigen Erkenntnissen aufgebaut sein sollte. Er gibt weiterhin Tipps, wie jeder den für sich optimalen Laufschuh findet und welche Rolle die richtige Laufschuhwahl bei seinem Transalpine Run hatte, den er 2013 und 2014 erfolgreich finishte.